Bernsteingalerie-Goldschmiede-Bernsteinschleiferei

Im Mai 2002 wurde die Bernstein Galerie E in Ribnitz- Damgarten eröffnet.

Damit wurde eine Plattform geschaffen, um modernen Bernsteinschmuck zu präsentieren.

Die vom Deutschen Bernsteinmuseum 1999 und 2006 ausgelobten Kunstpreise haben gezeigt,dass Bernsteinschmuck schon längst nicht mehr verstaubt und langweilig sein muss. Künstler wie Marcin Zaremski, Paulina Bienek, Mieko Suzuki-Wanner, Boguslaw und Ivonna Pawlowska, Waldemar Goralski, Gerhard Helmers u.a. sind von Anfang an fester Bestandteil unserer Ausstellung.

Ein weiterer wichtiger Teil unserer Arbeit ist auch die von Kramer entwickelte Marke Fischlandschmuck. 

Seit 2010 stellen wir in der Bernstein Galerie E nicht nur Künstler aus, sondern es wird auch in der eigenen Goldschmiedewerkstatt produziert. Durch den Erwerb der Marke Fischlandschmuck 2009 stellte sich die Galerie E auf zwei Standbeine. Wir sind dadurch heute in der Lage Bernstein in eigener Werkstatt zu bearbeiten und auch durch den Goldschmied zu veredeln. So wird der Fischlandschmuck heute in unserer Werkstatt gefertigt. Unsere Goldschmiedin führt aber auch Reparaturen an Schmuckstücken durch und Einzelanfertigungen für Kunden an. Es ist keine Seltenheit, dass Besucher ihre selbstgefundenen Bernsteine mitbringen, um sie für sich verarbeiten zu lassen. Diese Entwicklung hat die Bandbreite der Galerie E vergrößert und zeigt die Vielfalt des Bernsteins. Der Baltische Bernstein als ein ca. 40 Mio. Jahre altes Produkt der Natur kann hier seine Schönheit entfalten. Die Freude an der Arbeit mit diesem faszinierendem Stein prägt unsere Tätigkeit. 

Das wollen wir auch unseren Besuchern vermitteln. 

Denn

" Bernstein ist ein Virus, wer ihn erst einmal hat , wird ihn auch nicht mehr los !"