Bernstein Galerie E

Die Bernstein Galerie E präsentiert Schmuck und Objekte von Künstlern aus Deutschland und Europa.

Mieko Suzuki-Wanner ist Schmuckdesignerin. Sie kommt aus Japan, lebt aber schon über 25 Jahre in Deutschland. Durch die Arbeit ihres Ehemannes lebt die Familie schon viele Jahre in Mecklenburg-Vorpommern. Ihre frühere Tätigkeit als Designerin prägt auch heute ihre Arbeiten. So sind die Arbeiten der selbstständigen Schmuckdesignerin geprägt von der Kombination Naturbernstein mit Perlen und anderen Edelsteinen. Besonders oft trifft auch die zarte Perle auf den Naturbernstein. Dabei zeichnen sich die Schmuckstücke durch zarte Eleganz aus, die die Weiblichkeit der Frauen betonen.(Fotos)

Ivona und Boguslaw Pawlowski sind ein Künstlerehepaar aus Wrozlaw ( Polen ).

Sie fertigen nicht nur wunderschönen Schmuck, sondern auch ganz individuelle Skulpturen.

Die Schmuckstücke haben viele Facetten. Jedoch kann man bei jedem Schmuckstück die Natur des Bernsteins erahnen. Klare Formen charakterisieren ihre Arbeiten und geben ihnen ihre unverwechselbare Schönheit. (Fotos )

Die Skulpturen von Boguslaw Pawlowski sind sehr ausdrucksstark. Es gibt nicht viele Künstler, die moderne Arbeiten in Form von Skulpturen herstellen. 

Gerhard Helmers kommt aus Deutschland. Er arbeitet seit einigen Jahren sehr intensiv an dem Thema Bernstein. Seine Skulpturen nehmen die Ursprungsform des Bernsteins auf und verwandeln sich in Objekte. Licht hat dabei eine große Bedeutung, denn Bernstein als Sonnenstein braucht gerade dieses um sich zu entfalten und seine Kraft zu zeigen.

Marcin Zaremski stammt aus einer traditionsreichen Goldschmiedefamilie. Seine Arbeiten  mit Bernstein haben klare Formen. Er verbindet in seinen Schmuckstücken oft kleine Teile Bernsteine zu einem großen Teil. Foto